Bomberangriff

Aus Einsteigerwissen zu World of Warcraft (WoW)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werbung buchen bei http://www.pooq.org/werbungbuchen.phpAlter schützt vor gar nichts! - Omageschichten - Ebook bei Amazon

Questdaten

Der Außenposten der HimmelswacheBomberangriff Quest für die Horde verfügbar Angriff auf den Landeplatz von Bash'irUnd wieder ein Bombenangriff!Bändigt ein paar Ätherrochen


Auftraggeber: Himmelsoffizier Vanderlip in Schergrat (27,50)

Ziel: 15 x Stapel mit Teufelskanonenkugeln in Schergrat (Gebiet)

kombinierbar mit:

Hinweise: Die Teufelkanonen schießen auf alle fliegenden Ziele und verursachen bei einem Treffer nicht nur schaden, sondern das sofortige Absteigen vom Flugtier. Dies kann bei hoher Flughöhe schnell tödlich sein. Die Kanonen schießen in Intervallen immer auf die augenblickliche Position. Solange man in Bewegung bleibt, kann man ganz gut ausweichen. Die Kanonen können nicht vom Boden zerstört werden, aber es gibt für weniger geschickte Piloten auch die Möglichkeit, neben einem Kugelhaufen das Reittier zu beschwören, die Bombe zu werfen und gleich wieder landen und absitzen. Anschließend sollte man noch ein paar Meter am Boden weglaufen, um eventuellen Treffern auszuweichen, falls die Kanonen einen in der kurzen Zeit bereits erfasst haben.


Auftragsbeschreibung

Die Bomben der Himmelswache können nur benutzt werden, wenn man auf einem Flugtier sitzt. Per Rechtsklick werden sie aktiviert und ein Kreis am Boden zeigt das Zielgebiet an (ist der Kries grün kann per Linksklick die Bombe geworfen werden). Die Kanonenkugel liegen neben den Teufelskanonen (z.B. 27,84) und sind deutlich mit roten Pfeilen markiert. Insgesamt müssen 15 Haufen mit Kanonenkugeln zerstört werden.


Questgegenstände

bekommen: Bomben der Himmelswache

zu erwerben: --



Belohnung

Gegenstand: --

Geld: Goldstücke4 Silberstücke40 Kupferstücke--

Ruf: Himmelswache der Sha'tari + 500, Ogri'la +500


Statistik

Reisezeit: 4 Minuten

Durchführung: 10 Minuten

Gesamtdauer: 14 Minuten

Erfahrung (gesamt): 12650 XP

Erfahrung (pro Minute): 904 XP/min



Was bedeuten eigentlich die Koordinaten-Angaben ?

• Ein "--" bedeutet, dass die Angabe für das Feld negativ ist (z.B. wenn es kein Geld als Belohnung gibt). Eine komplett fehlende Angabe bedeutet dagegen, dass die Information dem Autor unbekannt war und sagt daher nicht aus, dass es etwas nicht gibt - eben nur dass der Autor nicht weiß, ob es etwas gibt.