Der Truthahnator

Aus Einsteigerwissen zu World of Warcraft (WoW)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werbung buchen bei http://www.pooq.org/werbungbuchen.phpAlter schützt vor gar nichts! - Omageschichten - Ebook bei Amazon
Der Truthahnator


Ziel: Wilder Truthahn in Tirisfal (egal)


Die wilden Truthähne laufen während des Pilgerfests (Zeitraum Ende November) verstreut aber überall in Tirisfal herum. So bald man einen tötet, beginn ein Zähler zu laufen, der die Anzahl der bislang getöteten Truthähne auflistet. Darunter erscheint ein Countdown von 30 Sekunden. Innerhalb dieser Zeit muss man den nächsten Truthahn umbringen, ansonsten wird der Zähler wieder auf 0 gesetzt und man muss ganz von vorne anfangen. Insgesamt müssen 40 Truthähne getötet werden, ohne dass der Counter auf "0" gesetzt wird.

Der Ablauf ist wie folgt:

  • Truthahn töten
  • Falls man die Zutaten für Ich krieg einfach nicht genug..Truthahn oder Langsam gerösteter Truthahn braucht: Fleisch vom Truthahn einsammeln.
  • Falls kein Truthahn in Sicht und Pferd vorhanden: aufsitzen
  • neuen Truthahn suchen
  • Wenn noch genügend Zeit vorhanden: Zeit nutzen und bereits neuen Truthahn als nächstes Ziel suchen. Falls man das Fleisch sammelt, möglichst nahe an den Truthahn herangehen.
  • Wieder oben anfangen

Das Hauptproblem ist, dass die Kette plötzlich unerwartet unterbrochen wird, weil man einfach keinen Truthahn findet. Darum lohnt es sich evntuelle Zeitreserven für die Suche nach dem nächsten Truthhan auszunutzen. Insbesondere, wenn viele andere Spieler gleichzeitig auf der Jagd sind, ist die Truthahnjagd oft sehr schwierig. Man sollte dann versuchen, einen eigenen abgeschiedenen Jagdplatz anderswo in Tirisfal zu finden oder die Jagd zu einem anderen Zeitpunkt zu wiederholen, wenn weniger Spieler online sind.


Belohnung: --

Punkte: 10 Punkte



Was bedeuten eigentlich die Koordinaten-Angaben ?

• Ein "--" bedeutet, dass die Angabe für das Feld negativ ist (z.B. wenn es keine Belohnung gibt). Eine komplett fehlende Angabe bedeutet dagegen, dass die Information dem Autor unbekannt war und sagt daher nicht aus, dass es etwas nicht gibt - eben nur dass der Autor nicht weiß, ob es etwas gibt.