Schurke

Aus Einsteigerwissen zu World of Warcraft (WoW)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werbung buchen bei http://www.pooq.org/werbungbuchen.phpAlter schützt vor gar nichts! - Omageschichten - Ebook bei Amazon

Beschreibung

Kurzbeschreibung

Der Schurke gehört zu den sogenannten "Damagedealern" und verursacht besonders viel Schaden im Nahkampf. Darüber hinaus besitzt er die Fähigkeit, sich zu tarnen und so für Monster und andere Spieler unsichtbar zu sein. Allerdings ist der Schurke nur leicht gerüstet und kann maximal Lederrüstungen tragen. Dadurch erleidet er im Kampf mehr Schaden als andere Kämpfer und muss einfach vertsuchen, schneller Schaden auszuteilen als einzustecken. Allerdings macht er auch etwas weniger Schaden als ein reiner Krieger. Der Schurke verfügt über zahlreiche Fähigkeiten, Gegner im Kampf kurzzeitig auszuschalten und kann außerdem Schließkassetten öffnen.


Eigenschaften

Vorteil Verursacht hohen Schaden im Nahkampf.

Vorteil Kann im Nahkampf Gegner kurzzeitig gefechtsunfähig machen.

Vorteil Kann sich unsichtbar machen, um sich an Gegner anzuschleichen oder sich unbemerkt an ihnen vorbeizuschleichen.

Vorteil Benötigt kein Mana zum Schadenverursachen.

Vorteil Kann Schließkassetten öffnen.

Nachteil Besitzt im Vergleich zu anderen Kämpfern wenig Lebenspunkte und einen geringen Rüstungsschutz.

Nachteil Besitzt keinerlei Zaubersprüche.

Eignung als Einzelkämpfer

Der Schurke ist ein guter Einzelkämpfer gegen Monster. Er verträgt zwar nicht viel Schaden, teilt aber im Allgemeinen selber schneller Schaden aus, als er welchen bekommt. Dadurch besiegt er Gegner meist schneller als andere Kämpfer, muss allerdings auch mehr Zeit für das Heilen nach dem Kampf verwenden.

Eignung als Gruppenmitglied

Da es mit den Hexenmeistern und Magiern noch zwei weitere Damagedealerklassen im Spiel gibt, ist der Schurke austauschbar, obwohl jede Gruppe von einem Mitglied profitiert, das schnell viel Schaden verursacht. Doch durch das große Angebot an Schadensverursachen wird ein Schurke seltener gesucht als manche andere Charkterklasse.

Im Kampf kann ein Schurke sich an den Gegner anschleichen, um einen Gegner auszuschalten. Im anschließenden Kampfgetümmel muss er dann darauf vertrauen, dass andere Gruppenmitglieder ihm genügend viele Angreifer vom Leibe halten, während der seinen massiven Schaden austeilt.


Spielweise

Grundtechniken

Die Grundtechniken beschreiben typische Grundaktionen, die die Charakterklasse im Spiel anwenden kann. Je nach Vorliebe des Spielers, der Erreichten Stufe des Charakters und der Ausrichtung der Talente im Talentbaum, werden einige dieser Grundaktionen besonders häufig vom oder vielleicht auch gar nicht verwendet werden.


Nahkampf

Der Schurke befindet sich üblicherweise im Nahkampf, weil er dort besonders hohen Schaden verursacht. Er besitzt einen eigenen Energiebalken und kann dadurch Sonderangriffe durchführen. Durch solche Sonderangriffe erhält er darüber hinaus vorübergehende Sonderpunkte, die seine Spezialangriffe noch effektiver machen.


Fernkampf

Der Schurke kann Fernkampfwaffen benutzen. Üblicherweise tut er das, um die Aufmerksamkeit einzelner Gegner zu erregen und sie aus einer Gruppe anzulocken oder um weglaufenden Gegnern den Garaus zu machen, ohne ihnen hinterherlaufen zu müssen.


Betäuben

Der Schurke kann seine Gegner für drei Sekunden komplett handlungsunfähig machen. Je nach Geschmack und Situation kann man diese Fähigkeit zu einem genehmen Zeitpunkt im Kampf verwenden.


Weglaufen

Weglaufen ist für den Schurken als ausgemachter Nahkämpfer nur selten eine Alternative. Im Kampf gegen Monster kann man immerhin noch hoffen, aus dem Einflußkreis der Monster zu kommenoder zumindest seinen Todesort zu verbessern. Mit der Fähigkeit "Sprinten" allerdings, die seine Geschwindigkeit kurzzeitig erhöht, hat der Schurke jedoch reelle Chancen, aus einem Nahkampf zu entfliehen.


Taktiken

Die Vorgehensweise eines Charakters im Kampf hängt natürlich von der gegebenen Kampfsituation und den Vorlieben des Spielers ab. Jedoch gibt es verschiedene Spielweisen, die sich als effektiv und erfolgsversprechend erwiesen haben. Die Ausrichtung auf eine Taktik wird unterstützt durch die dazu passende Auswahl von Talenten im Talentbaum, die die benötigten Grundtechniken verstärkt.


Zusammenfassung

Der Schurke vertraut einfach auf seine überragende Möglichkeit, Schaden zu verursachen, und stürzt sich einfach ins Gefecht. Durch seine Fähigkeit Gegner kurzzeitig auszuschalten, kann er es alleine sogar mit einer kleinen Übermacht aufnehmen. Im Anschluss an einen Kampf sollte der Schurke allerdings gegebenenfalls sogleich seine Wunden versorgen.